Erster Blogbeitrag

Irgendwo muss man anfangen – in einem Buchblog am besten bei den Büchern. Oder vielleicht beim Buchblog bzw. beim Bloggen über Bücher.

Als ich das erste Mal einen Blog über Bücher geführt habe, gab es noch keine Blogs, kein Internet und einen Computer hatte auch niemand zu Hause.

Es hier damals „Lesetagebuch“ und ich habe es in einem einfachen Heft geführt.

Es hat sich seitdem viel verändert, in vieler Hinsicht ist das eine andere Welt. Und nicht unbedingt eine Welt, in der Bücher genauso wichtig sind, wie zu meiner Kindheit.

Trotzdem gibt es jede Menge Bücherblogs und auch ich habe das Bedürfnis nicht verloren, meine Leseerlebnisse schriftlich festzuhalten. Es ist auch leicht zu erklären: Lesen ist eine einsame Tätigkeit, während man Filme gemeinsam schauen kann und somit auch ein gemeinsames Erlebnis hat, bleibt das Erlebnis eines Buches in uns eingeschlossen. Das ändert aber nichts daran, dass wir Menschen Gemeinschaftswesen sind, wir brauchen andere Menschen, um zu funktionieren. Es ist also eine grundlegende Bestrebung in uns, unsere Gedanken mitzuteilen und unsere Erlebnisse mit anderen zu teilen.

Wenn es gut läuft, dann finden wir dabei andere, die das gleiche erlebt haben – und es kommt zu einem Dialog.

Mit einem Tagebuch, das in einem Heft geführt wird, ist es schwer, Gesprächspartner zu finden, diese neue Welt hat mit dem Internet also etwas richtig Gutes uns Leseratten zur Verfügung gestellt.

2 Responses

  1. Liebe Esther, bin grade von deinem Instagram-Account hier gelandet. Was du bis jetzt geschrieben hast, hat mich neugierig gemacht. Bin schon gespannt auf neue Beiträge von dir. Jedenfalls folge ich dir jetzt mal auch hier auf WordPress. Alles Gute auch dir und LG von Sophie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.