Meine buchige Woche (18)

Soeben habe ich ein ganz tolles Buch beendet: Amundsens letzte Reise von Monica Kristensen. Am 18. Juni 1928 macht sich Amundsen auf die Suche nach den Überlebenden einer italienischen Polarexpedition, und seitdem fehlt (fast) jede Spur von ihm. Die Suchaktion nach Umberto Nobile hat für Amundsen eine besondere Pikanterie, denn die beiden hatten seit ihrer letzten gemeinsamen Expedition zum Nordpol einen offenen Konflikt. Monica Kristensen ist selber erfahrene Polarforscherin (und Krimiautorin) und erzählt in diesem Sachbuch packend über die Geschehnisse, die zum Verschwinden von Amundsen geführt haben. Mehr zum Buch bald hier auf dem Blog – ich kann aber jetzt schon eine uneingeschränkte Leseempfehlung aussprechen.

Roald Amundsen, Ny-Ålesund, Svalbard, 1925. Quelle: https://www.flickr.com/photos/preusmuseum/6168442717/in/set-72157627596232149

Ebenfalls empfehlenswert ist Der Wanderer von Hans-Dieter Rutsch, eine Biografie über Theodor Fontane. Über das Buch habe ich vor einigen Tagen einen Beitrag geschrieben – ebenfalls ein sehr lesenswertes Buch, dem ich viele Leser wünsche.

Nachdem ich ein Buch beendet habe, fragt mich Goodreads immer, was als nächstes kommt – und zum Glück muss ich da selten lange überlegen. Vor einigen Tagen ist Die wandernde Erde, eine Sammlung von Cixin Lius Erzählungen erschienen, ein Buch, auf das ich schon lange gewartet habe, um die Zeit bis zum Erscheinen des abschließenden Bandes seiner Trisolaris-Trilogie (Die drei Sonnen und Der dunkle Wald) zu überbrücken. Eine Erzählung ist bereits auch als eigenes Buch erschienen, wenn alle Erzählungen an die Qualität von Der Weltenzerstörer herankommen, werde ich viel Spaß mit diesem fast 700 Seiten langen Wälzer haben.

3 Kommentare zu „Meine buchige Woche (18)

  1. Auf dieses Buch über Amundsen freue ich mich sehr. In diesem Zusammenhang kann ich auch die Biografie von Tor Bomann-Larsen ans Herz legen. Liu werde ich auch bald wieder lesen. Im Moment bin ich in einem Sci-Fi-Roman ebenfalls aus China versunken: „Wandernde Himmel“ von Hao Jingfang. Viele Grüße

    1. Danke für den Tipp bwz. beide Tipps! Ich lese sehr gerne über Entdecker, ich habe mir Tor Bomann-Larsen notiert. Und bin auch auf mehr chinesische Sci-Fi gespannt, vor Cixin Liu hätte ich nie gedacht, dass ich das mal sage. 🙂
      Ich hoffe, dass Kristensens Buch auch dir gefällt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.