Zoltán Danyi: Der Kadaverräumer

Wie kann man das Trauma eines Krieges verarbeiten? Eines Krieges, in dem mindestens 100.000, nach anderen Rechnungen sogar 300.000 Menschen ihr Leben verloren haben? Eines Krieges, in dem unsagbare Kriegsverbrechen verübt wurden? Zoltán Danyi, ein Angehöriger der ungarischen Minderheit in Serbien, hat lange nach dem Weg gesucht, das Trauma der jugoslawischen Kriege literarisch aufzuarbeiten. Das […]