Eric H. Cline: 1177 v. Chr.

Die Spätbronzezeit sah das Florieren der ersten großen Zivilisationen – und sah ihren Untergang, auf den ein dunkles Zeitalter für ca. 150-300 Jahre folgte. Was ist passiert, warum sind diese Zivilisationen nach Jahrhunderten der Entwicklung auf einmal verschwunden? Die Antwort auf diese Frage lautet im Geschichtsunterricht seit vielen Jahrzehnten ganz simpel: es waren die marodierenden […]

Weiterlesen

Cixin Liu: Der dunkle Wald

Als ich über den ersten Band der Trisolaris-Trilogie „Die drei Sonnen“ geschrieben habe, war ich nicht sonderlich begeistert. Und auch wenn mir viele Aspekte der Geschichte zugesagt haben, schloss ich meine Rezension mit diesem Satz: Dies ist der erste Teil der Trisolaris-Trilogie, ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich die zwei weiteren Bücher […]

Weiterlesen

Elizabeth Edmondson: Der Tote in der Kapelle

Als ich vor einigen Monaten die Rezension bei Frau Lehmann gelesen habe, habe ich mir sofort eine mentale Notiz angelegt: dieses Buch muss ich lesen! Es hat alles, was ich in einem Krimi gerne habe, also musste es her. Was mich dabei angesprochen hat? Bereits das Cover fand ich wunderschön, noch mehr aber hat mir […]

Weiterlesen

Alexander Münninghoff: Der Stammhalter – Roman einer Familie

Laut Untertitel erzählt Alexander Münninghoff den Roman einer Familie, es geht jedoch um seine eigene Familie und die Geschichte hört sich nicht nach einem Roman an, eher nach einer Autobiographie (und laut Klappentext geht es tatsächlich um eine wahre Geschichte). Trotzdem fehlt es in dieser sich über drei Generationen spannende Geschichte aus dem 20. Jahrhundert […]

Weiterlesen

Alistair MacLean: Geheimkommando Zenica

Wenn es um Abenteuerromane geht, die im Zweiten Weltkrieg spielen, ist Alistair MacLeans Name der erste, der mir einfällt. Es gab eine Zeit, wo ich seine Bücher verschlungen habe, sie waren immer spannend, es gab reichlich gefährliche Situationen, bei denen viele ihr Leben verloren, die Geschichten endeten aber immer mit einer positiven Note. Seine Helden […]

Weiterlesen

György Dalos: Der letzte Zar

Die Geschichte der Romanows wurde in zahlreichen Büchern erzählt, die Geschichte des letzten Zars, Nikolaus II., steht dabei sehr oft im Fokus. Kein Wunder: sein Niedergang markiert das Ende einer Ära, und die Ermordung seiner ganzen Familie, besonders die seiner Kinder lässt sich mit politischen Motiven nur schwer erklären. Bis heute beschäftigen diese Ereignisse nicht […]

Weiterlesen

Anja Baumheier: Kranichland

Familienromane gibt es wie Sand am Meer, aber das bedeutet noch lange nicht, dass alles gesagt wurde und dass keine guten Familienromane mehr geschrieben werden können. Auch wenn gerade die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg diesbezüglich sehr populär ist, haben gute (und gut erzählte) Geschichten ihre Berechtigung. So auch der Debütroman von Anja Baumheier, der […]

Weiterlesen

Bernhard Maier: Die Ordnung des Himmels

Der Religionswissenschaftler Bernhard Maier hat sich nicht weniger vorgenommen, als die Geschichte der Religionen von der Steinzeit bis zum Fliegenden Spaghettimonster in weniger als 500 Seiten zu erzählen. Und das ist ihm zu meiner großen Freude und Überraschung auch gelungen. Bei diesem Umfang ist es natürlich klar, dass nicht alles in Detail gezeigt werden kann […]

Weiterlesen

Haruki Murakami: Die Ermordung des Commendatore II

Das wird jetzt nicht schön. Ich kann leider nicht viel Nettes über den zweiten Teil von Haruki Murakamis neuen Roman sagen, so gern ich das gerne tun würde – ist er ja doch einer meiner absoluten Lieblingsschriftsteller. Dieses Buch hat mich jedoch schwer enttäuscht. Aus ersten Sätzen lässt sich selten etwas ableiten, in diesem Fall […]

Weiterlesen

Eric H. Cline: Versunkene Welten und wie man sie findet

Archäologie ist für viele ein Kindheitstraum. Irgendwann geben sie diesen Traum jedoch auf, gehen einem anderen Beruf nach. Ihr Interesse an der Archäologie bleibt aber, und irgendwo tief drinnen träumen sie noch immer davon, an archäologischen Ausgrabungen teilzunehmen. Dieses Buch ist für sie. Und somit auch für mich. Seit ich 6 war, wollte ich unbedingt […]

Weiterlesen