Neil MacGregor: Leben mit den Göttern

Leben mit den Göttern gehört mit Sicherheit zu den schönsten Büchern des vergangenen Jahres. Das elegante und gleichzeitig geheimnisvolle Cover, die Schwere des Papiers und die ca. 250, zum Großteil farbigen Abbildungen prädestinieren Neil MacGregors Werk für ein Coffeetable-Book. In diesem Fall wäre es aber wirklich schade, den Inhalt außer Acht zu lassen. Neil MacGregor […]

Berthold Riese: Die Maya

Die Maya sind eines der faszinierendsten alten Völker der Welt. Da wir bis heute nur sehr wenig über ihr Leben wissen, erscheinen sie uns geheimnisvoll. Die Ruinen ihrer Städte liegen oft an unnahbaren Stellen im Regenwald, und können erst seit Entwicklung neuster Technologien überhaupt entdeckt werden. Ihre Schrift gab auch für eine lange Zeit Rätsel […]

Sacha Batthyány: Und was hat das mit mir zu tun?

Zunächst eine kleine Erklärung zum Coverbild: Dieses Buch stand jetzt schon seit zwei Jahren bei mir im Regal, damals habe ich es noch auf Ungarisch gekauft. Obwohl es sehr viele ungarische Bezüge hat und der Autor ungarischer Abstammung ist, hat er das Buch auf Deutsch verfasst, und nun habe ich es in ungarischer Übersetzung gelesen. […]

Martin Zimmermann: Die seltsamsten Orte der Antike

Dieses Buch hat mich bereits mit seinem Cover für sich gewonnen. Die farbfrohe Grafik erzählt fantastische Geschichten von unglaublichen Orten, und ich wollte diese Geschichten hören. Martin Zimmermann erzählt in seinem Buch dann tatsächlich ganz fantastische Geschichten, und bringt den Leser in eine Welt zurück, die uns heute teilweise sehr fremd wirkt, auch wenn sie […]

Annette Großbongardt, Johannes Saltzwedel (Hg.): Die Bibel

Das Buch der Bücher, oder wie es auch im Untertitel steht: Das mächtigste Buch der Welt. Das ist die Bibel, die seit 2000 Jahren unser Denken prägt. Wie, wann und warum ist sie entstanden? Diesen und vielen anderen Fragen geht dieses Buch nach. SPIEGEL-Autoren, Historiker, Archäologen, Theologen, Glaubenskritiker und Sprachwissenschaftler erzählen über die Entstehung des […]

Marcel Reich-Ranicki: Meine Geschichte der deutschen Literatur

Bis vor etwa zwei Jahren wusste ich von Marcel Reich-Ranicki lediglich, dass er ein ganz großer Literaturkritiker war. Dann habe ich Mein Leben gelesen (die Autobiographie Reich-Ranickis), und plötzlich war er zu einem Menschen zum Anfassen geworden. Damals gab es den Blog noch nicht, so kann ich hier leider nicht auf meine Rezension verweisen, meine […]

Eric H. Cline: 1177 v. Chr.

Die Spätbronzezeit sah das Florieren der ersten großen Zivilisationen – und sah ihren Untergang, auf den ein dunkles Zeitalter für ca. 150-300 Jahre folgte. Was ist passiert, warum sind diese Zivilisationen nach Jahrhunderten der Entwicklung auf einmal verschwunden? Die Antwort auf diese Frage lautet im Geschichtsunterricht seit vielen Jahrzehnten ganz simpel: es waren die marodierenden […]