James S.A. Corey: Cibola Burn

Cibola Burn

James Holden muss wieder einmal die Welt retten. Oder wenn auch nicht gerade die ganze Welt, so doch einige hunert Menschen. Ob es ihm und der Mannschaft der Rocinante gelingt, ist gar nicht so sehr die Frage, denn in der „The Expanse“-Reihe folgen nach diesem vierten Buch noch drei weitere – und das spricht für […]

Weiterlesen

Christopher Priest: Inversion

Christopher Priest Inversion

Helward Mann ist 650 Meilen alt. Er hat seine ganze Kindheit im Internat verbracht und hat bis jetzt nie die Stadt verlassen. Er weiß nicht, was außerhalb der Stadt ihn erwartet. Aber nun ist er Volontär in der Gilde, und das bedeutet, dass er endlich in die Geheimnisse der Stadt eingeweiht wird. Als er das […]

Weiterlesen

Adrian Tchaikovsky: Die Erben der Zeit

Adrian Tchaikovsky Die Erben der Zeit

Die Erben der Zeit ist die Fortsetzung von Die Kinder der Zeit, eines der besten Science-Fiction-Romane, die ich in den letzten Jahren gelesen habe. Die erste Geschichte war in sich geschlossen, so dass es nicht unbedingt notwendig ist, die zweite zu lesen. Es wäre aber schade, sie zu verpassen. Umgekehrt sollte man jedoch die Vorgeschichte […]

Weiterlesen

Qiufan Chen: Die Siliziuminsel

Rezension Qiufan Chen Die Siliziuminsel

Über chinesische Science-Fiction weiß ich noch immer nicht sehr viel, außer dass ich alles von Cixin Liu gelesen und geliebt habe, was auf Deutsch erschienen ist. Das machte mir natürlich große Hoffnungen, als ich von Qiufan Chen gehört habe, vor allem, weil auch in seinem Fall die Rezensionen zum Großteil sehr positiv waren. Nun gehöre […]

Weiterlesen

Richard Morgan: Altered Carbon

Rezension Altered Carbon

Ein Buch, das ich schon lange lesen wollte. Ich versuche nämlich immer zuerst as Buch zu lesen und dann erst den Film, oder in diesem Fall die Serie anzuschauen. Als Netflix 2018 Altered Carbon mit dem wunderbaren Joel Kinnaman herausbrachte, hieß es für mich erst mal abwarten, bis endlich das Buch gelesen ist. Dieses ist […]

Weiterlesen

Angela und Karlheinz Steinmüller: Andymon

Ein Klassiker der ostdeutschen Science-Fiction, 1982 erschienen, inzwischen also schon 37 Jahre alt. Science-Fiction ist ein Genre, in dem es gar nicht so leicht ist, Werke zu schreiben, die auch Jahrzehnte nach ihrem Erscheinen noch relevant sind und nicht veraltet wirken. Geschichten, die einmal eine fantastische Zukunft skizziert haben mit unglaublichen technischen Innovationen, können bereits […]

Weiterlesen

Philip K. Dick: Ubik

Rezension Philip K. Dick Ubik

Ubik zu lesen beschert einem ein Erlebnis, das nur schwer zu beschreiben ist. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, ich fand es spannend und aufregend, trotzdem könnte ich nicht sagen, worum es darin eigentlich ging. Ich kann an der Oberfläche kratzen und werde noch sicherlich eine Weile über dieses Buch nachdenken. Auch […]

Weiterlesen

Sergej Lukianenko: Spektrum

Rezension Lukianenko Spektrum

Dieses Buch war eine zufällige Entdeckung. Ich besuche die Bücherei meistens mit einigen klaren Buchwünschen, oft sind aber gerade die gesuchten Bücher nicht da. Das ist nicht schlimm, ich verlasse mich dann in diesen Fällen auf mein Gefühl, und wähle Bücher aus, an die ich vorher nicht gedacht habe. Und ich mag dieses Gefühl, dass […]

Weiterlesen

Dennis E. Taylor: Ich bin viele

Rezension Ich bin viele von Dennis E. Taylor

Bob Johansson hat es ganz gut: Er hat gerade seine Software-Firma für sehr viel Geld verkauft. Und er hat auch für sein „ewiges“ Leben gesorgt, vor kurzem unterschrieb er den Vertrag für das Einfrieren seines Körpers im Falle seines Todes. In dem einen Moment feiert er noch seinen Erfolg – im nächsten wird er von […]

Weiterlesen

Ian McEwan: Maschinen wie ich

1982, London: Charlie Friend kauft sich einen der ersten Androide. Die Jahreszahl ist kein Versehen, Ian McEwans neuer Roman spielt tatsächlich in der Vergangenheit, und hat trotzdem das Thema künstliche Intelligenz in seinem Mittelpunkt. Der Autor hat eine alternative Vergangenheit erschaffen, in der nicht nur Kennedy das Attentat überlebt hat, auch John Lennon ist noch […]

Weiterlesen