Richard David Precht: Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens

Richard David Precht Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens

Die Menschheit gleicht einem Verrückten, der weiß, dass sein Keller brennt und dass die Flammen sich immer schneller nach oben ausbreiten. Umso fiebriger baut er seinen Dachstuhl aus, um dem Himmel näher zu kommen. Warum hält er nicht inne, um zu löschen? Seite 13 Richard David Precht ruft in seinem Essay zum Innehalten auf und […]

Weiterlesen

Bowie & Books | John O’Connell: Bowies Bücher

Bowies Bücher Kritik

Drei Jahre vor seinem Tod veröffentlichte David Bowie eine Liste mit einhundert Büchern, die sein Leben verändert haben. Nach Bowies Tod lud sein Sohn, Duncan Jones alle Fans zu einem Book Club ein, in dem diese hundert Bücher zusammen gelesen und besprochen werden sollten. Das war das erste Mal, dass ich von dieser Liste gehört […]

Weiterlesen

Yuval Noah Harari: Fürsten im Fadenkreuz

Yuval Noah Harari Fürsten im Fadenkreuz

„Fürsten im Fadenkreuz“ ist ein früheres Buch von Yuval Noah Harari, das im Original bereits 2007, also etliche Jahre vor seinen Bestsellern „Sapiens“ und „Homo Deus“ erschienen ist. Dass dieses Buch weniger Aufmerksamkeit seitens des Publikums erfahren hat, liegt weniger am Können Hararis, sondern eher an einem Thema, das sicherlich nicht viele (zumindest keine Massen) […]

Weiterlesen

Bernhard Wessling: Der Ruf der Kraniche

Bernhard Weßling Der Ruf der Kraniche

Bernhard Weßling ist promovierter Chemiker, der seit vielen Jahren sein eigenes Unternehmen leitet und erfolgreich in seinem gewählten Beruf ist. Als Ausgleich für seine Arbeit in der Chemieindustrie hat er für sich die Natur entdeckt. Er ging alleine und später dann mit seiner Familie, seinen Söhnen auf lange Spaziergänge. Dabei hat er versucht, so viel […]

Weiterlesen

Armin Grau: Reine Nervensache

Rezension Armin Grau Reine Nervensache

Wie funktioniert unser Nervensystem? Und was passiert, wenn es mal nicht oder nicht gut funktioniert? Diesen Fragen geht Prof. Dr. med. Armin Grau in seinem Buch nach. Als Chefarzt für Neurologie des Klinikum Ludwigshafen verfügt er nicht nur über das nötige Wissen, um über diese Themen zu berichten, sondern auch über viele Jahre praktische Erfahrung. […]

Weiterlesen

Jill Lepore: Diese Wahrheiten

Rezension Jill Lepore Diese Wahrheiten

Die Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika auf knapp tausend Seiten zu erzählen ist keine kleine Herausforderung. Jill Lepore schafft es dabei, auch noch unterhaltsam zu bleiben, Zusammenhänge herzustellen und neben den bekannten historischen Figuren auch weniger bekannte Namen ins Rampenlicht zu stellen. All diese Aspekte, und Lepores Fähigkeit, auch wohlbekannte Ereignisse spannend zu erzählen, […]

Weiterlesen

Bill Bryson: Eine kurze Geschichte des menschlichen Körpers

Bill Bryson_Eine kurze Geschichte des menschlichen Körpers

Da hat sich Bill Bryson was vorgenommen, dachte ich, als ich das erste Mal über dieses Buch gehört habe. Über den menschlichen Körper informativ und umfassend zu schreiben, und das auf insgesamt nur 600 Seiten? Ist das überhaupt möglich? Meine Zweifeln wurden von Bryson jedoch sehr schnell beseitigt. Denn er hat es tatsächlich geschafft, unterhaltend […]

Weiterlesen

Caroline Criado-Perez: Unsichtbare Frauen

Criado-Perez Unsichtbare Frauen

Dieses Buch war nicht einfach zu lesen, ich habe es immer wieder weggelegt und nach einer Pause wieder weitergelesen. Es geht Seite um Seite darum, wie sehr benachteiligt Frauen praktisch in jeder Lebenslage sind. Sei es in der Arbeit oder auch nur auf dem Weg zur Arbeit, beim Arzt oder in der Schlange vor der […]

Weiterlesen

Ian Wright: Der Atlas für Neugierige

Ian Wright Der Atlas für Neugierige

Ian Wright liebt Karten und faszinierende Daten. Aus dieser Liebe ist seine Website „Brilliant Maps“ entstanden. Hier sammelt er die interessantesten Karten, die er im Internet findet, um sie mit allen zu teilen. Zwar stammen die Karten nicht von im, mit seiner Website hat er jedoch eine Plattform für sie geschaffen und sie für jeden […]

Weiterlesen

Behrouz Boochani: Kein Freund außer den Bergen

Behrouz Boochani Kein Freund außer den Bergen

Auf der Insel Manus, die zu Papua-Neuguinea gehört, hat Austraien 2001 ein Lager für Asylsuchende eröffnet. Wobei das Wort Lager eigentlich nur verschönert, was das hier tatsächlich war: ein Gefängnis. Das Manus Regional Processing Centre (MRPC) wurde von der australischen Regierung bewusst außerhalb ihres Landes eröffnet, damit Flüchtlinge, die auf dem Seeweg aus Iran, Pakistan, Sri […]

Weiterlesen