Gelesen 2016

  1. Rolf Lappert: Auf den Inseln des letzten Lichts
  2. Cheryl Strayed: Wild (auf Englisch)
  3. Heinrich Böll: Billard um halb zehn
  4. Daniel Kehlmann: Ruhm
  5. Klaus Mann: Mephisto
  6. Thomas Lehr: Nabokovs Katze
  7. Ödön von Horváth: Jugend ohne Gott
  8. Thomas Bernhard: Verstörung
  9. Zsuzsa Bánk: Der Schwimmer
  10. Rainer Vollkommer: Neue Sternstunden der Archäologie
  11. Helga Willinghöfer: Schnellkurs Archäologie
  12. Jenny Erpenbeck: Gehen, ging, gegangen
  13. Friedrich Dürrenmatt: Der Richter und sein Henker
  14. Henry David Thoreau: Walden (auf Ungarisch)
  15. Michael Kumpfmüller: Die Herrlichkeit des Lebens
  16. Németh Gábor: Egy mormota nyara (auf Ungarisch)
  17. Marcel Reich-Ranicki: Mein Leben
  18. Zoltán Gábor: Orgia (auf Ungarisch)
  19. Robert Schneider: Schlafes Bruder
  20. Esterházy Péter: Hasnyálmirigynapló (auf Ungarisch)
  21. Lesly und Roy Adkins: Der Code der Pharaonen

 

2 Responses

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.