16/478 | Jane Austen: Stolz und Vorurteil

Rezension Jane Austen Stolz und Vorurteil

Ein Buch, das ich irgendwann auch ohne mein 478 Bücher-Projekt gelesen hätte, und bei dem ich gar nicht sagen kann, warum ich überhaupt so lange mit dem Lesen gewartet habe. Die BBC-Adaptation mit Jennifer Ehle und Colin Firth habe ich einige Male schon gesehen, es ist immer wieder eine Freude (viel eher als die Version […]

Weiterlesen

Isaac Asimov: Die Foundation-Trilogie

Rezension Isaac Asimov Die Foundation-Trilogie

Das Galaktische Imperium steht kurz vor seinem Zerfall. Noch merkt davon niemand etwas – außer Hari Seldon, der Psychohistoriker. Er kann nämlich durch seine Berechnungen zukünftige Entwicklungen voraussehen, und diese sogar lenken. Er sagt nicht nur den Fall des Imperiums voraus, sondern auch eine dreißigtausend Jahre dauernde Zeit der Barbarei bis zum Entstehen eines zweiten […]

Weiterlesen

Bill Bryson: Eine kurze Geschichte des menschlichen Körpers

Bill Bryson_Eine kurze Geschichte des menschlichen Körpers

Da hat sich Bill Bryson was vorgenommen, dachte ich, als ich das erste Mal über dieses Buch gehört habe. Über den menschlichen Körper informativ und umfassend zu schreiben, und das auf insgesamt nur 600 Seiten? Ist das überhaupt möglich? Meine Zweifeln wurden von Bryson jedoch sehr schnell beseitigt. Denn er hat es tatsächlich geschafft, unterhaltend […]

Weiterlesen

Caroline Criado-Perez: Unsichtbare Frauen

Criado-Perez Unsichtbare Frauen

Dieses Buch war nicht einfach zu lesen, ich habe es immer wieder weggelegt und nach einer Pause wieder weitergelesen. Es geht Seite um Seite darum, wie sehr benachteiligt Frauen praktisch in jeder Lebenslage sind. Sei es in der Arbeit oder auch nur auf dem Weg zur Arbeit, beim Arzt oder in der Schlange vor der […]

Weiterlesen

James S.A. Corey: Nemesis Games

Corey Nemesis Games

Nemesis Games ist das fünfte Buch der „The Expanse“ Reihe, und gehört für mich in die Top 3 der ganzen Reihe bis jetzt. Die Geschichte setzt kurze Zeit nach der Rückkehr der Rocinante von Ilus, einem der Planeten, die nun dank der Tore erreichbar geworden ist. Immer mehr Siedler machen sich auf den Weg zu […]

Weiterlesen

Ian Wright: Der Atlas für Neugierige

Ian Wright Der Atlas für Neugierige

Ian Wright liebt Karten und faszinierende Daten. Aus dieser Liebe ist seine Website „Brilliant Maps“ entstanden. Hier sammelt er die interessantesten Karten, die er im Internet findet, um sie mit allen zu teilen. Zwar stammen die Karten nicht von im, mit seiner Website hat er jedoch eine Plattform für sie geschaffen und sie für jeden […]

Weiterlesen

Benjamin Quaderer: Für immer die Alpen

Quaderer Für immer die Alpen

Benjamin Quaderer hat für seinen ersten Roman einen besonderen Stoff gefunden. Die Grundlage seines Buches bildet die wahre Geschichte von Heinrich Kieber. Der Name mag bekannt klingen, er ist oft in den Nachrichten gewesen: Kieber stahl sensible Daten aus einer liechtensteiner Bank und verkaufte diese an mehrere Länder, so auch an Deutschland. Eine Sternstunde der […]

Weiterlesen

Dennis E. Taylor: Wir sind Götter

Dennis E. Taylor Wir sind Götter

Nach „Ich bin viele“ ist es das zweite Buch von Dennis E. Taylor, das im Bobiversum spielt. Zur Erinnerung: Bob Johansson stirbt und erwacht hundert Jahre später ohne Körper, dafür aber in vollem Besitz seines Bewusstseins. Dieses Bewusstsein soll nun das Weltall in Form einer Sonde erkunden und nach bewohnbaren Planeten für die Menschheit suchen. […]

Weiterlesen

Behrouz Boochani: Kein Freund außer den Bergen

Behrouz Boochani Kein Freund außer den Bergen

Auf der Insel Manus, die zu Papua-Neuguinea gehört, hat Austraien 2001 ein Lager für Asylsuchende eröffnet. Wobei das Wort Lager eigentlich nur verschönert, was das hier tatsächlich war: ein Gefängnis. Das Manus Regional Processing Centre (MRPC) wurde von der australischen Regierung bewusst außerhalb ihres Landes eröffnet, damit Flüchtlinge, die auf dem Seeweg aus Iran, Pakistan, Sri […]

Weiterlesen

Mikael Niemi: Wie man einen Bären kocht

Mikael Niemi Wie man einen Bären kocht

1852, Nordschweden. In diesem Teil des Landes sprechen nicht viele Einwohner Schwedisch, dafür aber Finnisch und Samisch. Hier wird der samische Junge Jussi, der seinem schrecklichen Elternhaus (bzw. -jurte) entflohen ist, von einem Pfarrer aufgenommen. Es ist der Propst Lars Levi Laestadius, der ein Prediger der protestantischen Erweckungsbewegung war. Jussi lernt nicht nur lesen und […]

Weiterlesen