Alex Capus: Léon und Louise

Es ist der 16. April 1986, eine Trauergottesdienst findet in Paris in Notre Dame statt. Plötzlich tritt eine Frau in die Kirche, geht nach vorne zum Sarg, nimmt eine Fahrradklingel aus der tasche, klingelt zweimal und legt die Klingel in den Sarg. Sie küsst den Toten auf die Stirn, legt ihre Wange an die des […]

Weiterlesen

Alex Capus: Ein Frage der Zeit

Das Leben schreibt oft die besten Geschichten. So ist es auch im Fall des Dampfers Götzen, der 1913 im Papenburger Meyer-Werft gebaut und getauft wird, nur um in der nächsten Minute gleich auseinander genommen und bis zum Fuße des Kilimandjaro an den Tanganjikasee geliefert zu werden. Hier sollen ihn drei Schiffsbauer, Rüter, Tillmann und Wendt […]

Weiterlesen