Joël Dicker: Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert

Dieses Buch ist ein Buch in einem Buch und erzählt in weiten Teilen darüber, wie man ein Buch schreibt... Und gleichzeitig is es auch ein Krimi, zwei Morde von vor über dreißig Jahren werden nach und nach aufgedeckt. Die etwa 730 Seiten sind schnell gelesen, Joël Dicker schreibt sehr flüssig und die Geschichte bleibt bis … Joël Dicker: Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert weiterlesen

Neuzugänge | Verrückt nach Karten & Kastanienjahre

Zwei neue Bücher sind diese Woche bei mir eingetroffen, auf die ich mich schon sehr gefreut habe. Lewis-Jones, Huw (Hrsg.): Verrückt nach Karten. Geniale Geschichten von fantastischen Ländern Wenn ich an Karten denke, fällt mir sofort mein allerliebstes Leseerlebnis aus meiner Kindheit ein, Die Schatzinsel von Robert Louis Stevenson. Ich weiß nicht, wie oft ich … Neuzugänge | Verrückt nach Karten & Kastanienjahre weiterlesen

Jahresrückblick 2018 | Die besten Romane

Die Entscheidung fiel mir bereits bei den Sachbüchern nicht einfach, noch schwieriger war es, die besten Romane meines Lesejahrs auszuwählen. Dabei ist wichtig zu betonen, dass es hier um mein Lesejahr geht, es sind also nicht nur Neuerscheinungen aus 2018, die ich hier gerne empfehlen möchte. Platz 5: Juli Zeh: Schilf Ein Roman, über den … Jahresrückblick 2018 | Die besten Romane weiterlesen