Meine buchige Woche (19)

Wie letzte Woche angekündigt, habe ich diese Woche den beitrag zum bisherigen Lesehighlight des Jahres geschrieben: Monica Kristensen – Amundsens letzte Reise. Mit diesem Buch habe ich auch den Januar abgeschlossen, insgesamt vier Bücher habe ich im ersten Monat des Jahres geschafft, die zwar keine Berührungspunkte haben, aber doch einige Gemeinsamkeiten. Ohne Ausnahme haben sie […]

Weiterlesen

Meine buchige Woche (18)

Soeben habe ich ein ganz tolles Buch beendet: Amundsens letzte Reise von Monica Kristensen. Am 18. Juni 1928 macht sich Amundsen auf die Suche nach den Überlebenden einer italienischen Polarexpedition, und seitdem fehlt (fast) jede Spur von ihm. Die Suchaktion nach Umberto Nobile hat für Amundsen eine besondere Pikanterie, denn die beiden hatten seit ihrer […]

Weiterlesen

Hans-Dieter Rutsch: Der Wanderer

Meine letzte Berührung mit Theodor Fontane liegt bereits einige Jahrzehnte zurück, ich habe damals Effie Briest in der Schule gelesen, und war nicht besonders begeistert davon. Woran das lag? Nach so langer Zeit ist es schwer zu sagen, jedenfalls habe ich seitdem nichts mehr von ihm gelesen. Die Biographie von Hans-Dieter Rutsch nahm ich deshalb […]

Weiterlesen

Meine buchige Woche (17)

Diese Woche war ich richtig fleißig und habe zwei Rezensionen für den Blog geschrieben. Einmal zu Der Leopard von Lampedusa, und heute zu Eine Frage der Zeit von Alex Capus. Nun lese ich bereits eine Biografie über Theodor Fontane, der 1819, also vor 200 Jahren geboren ist. Meine letzte und bisher einzige Begegnung liegt sehr […]

Weiterlesen

Meine buchige Woche (14)

Diese Woche war es endlich wieder soweit: der Bookclub hatte sein nächstes Treffen. Diesmal haben wir uns „If we were villains“ von M.L. Rio vorgenommen und bei gutem Essen und Wein darüber diskutiert, ob ein Bully es verdient zu sterben. Im Zeichen der Weihnachtszeit haben wir auch Secret Santa gespielt, natürlich mit Büchern. Am Ende […]

Weiterlesen