Haruki Murakami und Kat Menschik

Haruki Murakami Kat Menschik

Ein tolle Kombination, die beiden zusammen. Murakami beherrscht das Schreiben von kurzen und unheimlichen Erzählungen wie kaum ein anderer, und Kat Menschik liefert zu diesen Erzählungen die mindestens genauso unheimlichen Illustrationen. Beim Dumont Verlag sind bereits mehrere Geschichten erschienen, ich habe nun „Birthday Girl“ und „Die unheimliche Bibliothek“ gelesen. Erstere Geschichte kannte ich bereits, die […]

Weiterlesen

Adrian Tchaikovsky: Die Erben der Zeit

Adrian Tchaikovsky Die Erben der Zeit

Die Erben der Zeit ist die Fortsetzung von Die Kinder der Zeit, eines der besten Science-Fiction-Romane, die ich in den letzten Jahren gelesen habe. Die erste Geschichte war in sich geschlossen, so dass es nicht unbedingt notwendig ist, die zweite zu lesen. Es wäre aber schade, sie zu verpassen. Umgekehrt sollte man jedoch die Vorgeschichte […]

Weiterlesen

Yuval Noah Harari: 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

Bisher habe ich nur Homo Deus von Harari gelesen, und es hat mir gut gefallen. Es war interessant und inspirierend zugleich. Trotzdem fiel es mir schwer, sein neustes Buch in die Hand zu nehmen, erst nach über einem Jahr Herumschleichen habe ich das nun endlich getan. So lange zurückgehalten hat mich in erster Linie der […]

Weiterlesen

Trevor Noah: Farbenblind

Trevor Noah Farbenblind

Als ich das erste Mal von Trevor Noah hörte, übernahme er gerade The Daily Show von Jon Stewart. Ich war überrascht über die Wahl, die bekannte und beliebte Sendung praktisch einem Unbekannten in die Hände zu geben. Zu dieser Zeit lebte Trevor Noah gerade erst seit vier Jahren in den USA, und sollte eine satirische […]

Weiterlesen

Stefan Buijsman: Espresso mit Archimedes

Stefan Buijsman, der mit gerade mal 21 Jahren an der Universität Stockholm über die Philosophie der Mathematik promovierte, stellt in seinem Buch die Frage, die viele von uns gestellt haben. Hat Mathematik irgendeinen Nutzen in unserem Leben? Wenn sogar ein Genie diese Frage nicht scheut, können wir auch getrost zugeben, dass sie uns in der […]

Weiterlesen

Judith Schalansky: Atlas der abgelegenen Inseln

Schalansky_Atlas der abgelegenen Inseln

Das Bild der abgelegenen einsamen Insel hat in mir bis jetzt immer romantische Vorstellungen hervorgerufen. Was verbinde ich mit einer einsamen Insel? Robinson Crusoe, die Schatzinsel und einige der besten Geschichten von Jules Verne. Die Literatur liebt die einsame Insel mitten im Meer oder Ozean. Und auf die Frage, was ich auf eine einsame Insel […]

Weiterlesen

Nick Hunt: Mit dem Wind

Nick Hunt Mit dem Wind

Nick Hunt ist am liebsten zu Fuß unterwegs und hat (aus meiner Sicht zumindest) den perfekten Job. Er schreibt nämlich Bücher und Artikel über seine Wanderungen. Für sein neustes Buch „Mit dem Wind“ hat er sich vorgenommen, sich an die Fersen von vier der bekanntesten Winde in Europa zu haften. Unterwegs macht er sich nicht […]

Weiterlesen

Lotte Möller: Wie Bienen und Menschen zueinanderfanden

Möller Wie Bienen und Menschen zueinanderfanden

Lotte Möller ist eine schwedische Journalistin und Autorin, die sich in ihren Werken gerne mit den Themen Garten und Natur befasst. Auch die Geschichte, wie sie zu den Bienen fand, entstand aus ihrem journalistischen Interesse an Bienen. Dass sie dann selbst zu Hause Bienenstöcke hatte, ergab sich dann eher zufällig. Aus diesem Zufall erwuchs aber […]

Weiterlesen

Geoffrey West: Scale

Rezension Geoffrey West Scale

Geoffrey West (geb. 1940) ist ein britischer Physiker, der in Cambridge studiert und in Stanford promoviert hat. Obwohl er auch als theoretischer Physiker erfolgreich war, wurde er durch seine Arbeit in the theoretischen Biologie wirklich bekannt. Er schaffte es, die Art von wissenschaftliche Arbeit, die für die Physik charakteristisch ist, auf die Biologie anzuwenden, was […]

Weiterlesen

Robert Galbraith: Die Ernte des Bösen

Rezension Die Ernte des Bösen

„Die Ernte des Bösen“ ist nach „Der Ruf des Kuckucks“ und „Der Seidenspinner“ der dritte Fall für Cormoran Strike und Robin Ellacott. J.K. Rowling hat es nach Harry Potter erneut geschafft, mit Romanen rund um einige Figuren erfolgreich zu werden, auch wenn die Ausmaße dieses Erfolgs nicht an die von Harry Potter heranreichen. Inzwischen gibt […]

Weiterlesen